Konzertkritik – Severity, Laggan, Red Denim – Rockerbilly’s Cage (Überherrn) – 17.04.2010

Saarland, Samstag Abend, man hat weder Lust auf Disco, noch auf nen gammligen Abend daheim, sondern will Live-Musik hören. Meist stellt dies im kleinen Saarland ein Problem dar, falls man nicht irgendwo ein JUZ findet, in dem die Dorfpunkband auftritt. Gott sei Dank gibt es solche Anlaufstationen wie den Devil’s Place in Saarbrücken und eben den Rockerbilly’s Cage in Überherrn. Das Gebäude ist ein altes Zollhaus und liegt relativ abgelegen. Eine stilvolle Location um handgemachte Musik zu präsentieren...
ich will mehr »

Die wichtigsten Kino-Neustarts der Woche vom 15.04. bis 21.04.2010

Auch diese Woche geht es wieder abwechslungsreich zu, im Rennen um die Gunst der saarländischen Kinobesucher. So buhlen die beiden Komödien „Date Night“, mit Steve Carell („Jungfrau (40), männlich, sucht“) und Tina Fey (aus der TV-Serie „30 Rock“), und „Cop Out“, mit Bruce Willis („Stirb langsam“) und Tracy Morgan (ebenfalls bekannt aus „30 Rock“), um die Lacher der Zuschauer. Daneben startet das Remake „Das Bildnis des Dorian Gray“, mit Ben Barnes („Die Chroniken von Narnia“) und Colin Firth („A Single Man“), das auf dem gleichnamigen Literaturklassiker von Oscar Wilde basiert...
ich will mehr »

Cavewoman, 09.04.2010, Big Eppel, Eppelborn

Also ehrlich, nur einem Deppen fällt es doch ein abzuhauen, nur weil gerade eben mal jemand gesagt hat „Hau ab!“. Naja, oder eben – nichts für ungut, Jungs – einem Mann. Genau das muss Heike, die Heldin des Ein-Frau-Bühnenstückes „Cavewoman“, das am 09.04.2010 auch in Eppelborn einen Zwischenstopp einlegte, feststellen. Nach dem Stück „Caveman“, indem Tom uns bereits erklärte, warum Männer und Frauen eigentlich so gar nicht zusammenpassen, hat nun endlich auch „Cavewoman“ Heike die Bühne erobert...
ich will mehr »

Kinokritik zu „Kampf der Titanen“

Es war Regisseur Louis Leterrier („Transporter“), der sich an das actiongeladene Remake der gleichnamigen 80er-Jahre-Produktion herantraute. Er schickt „Avatar“-Star Sam Worthington auf eine Reise in die griechische Mythologie mit tatkräftiger Unterstützung von Schauspielgrößen wie Ralph Fiennes und Liam Neeson. Das alles könnte doch eigentlich recht unterhaltsam sein. Tja, aber eigentlich reicht eben nicht immer aus...
ich will mehr »